MySQL – Vom Anfänger zum Experten

Headerbild: MySQL - Vom Anfänger zum Experten

Das neue Seminar der Punkt-Akademie heißt: MySQL – Vom Anfänger zum Experten. Es ist ein Videosemianr, welches sich an alle richtet, die lernen wollen, wie man professionell Datenbanken mit MySQL entwickelt. Dabei werden keine vorhandenen Datenbankkenntnisse vorausgesetzt.

MySQL ist einer der „Key-Player“ im weltweiten Datenbankmarkt. Millionenfach in Web-Applikationen, wie WordPress und ähnlichen Anwendungen eingesetzt, kommt MySQL aber auch in Unternehmen vielfach zum Einsatz. Dabei wird die kostenlose Software auch in unternehmenskritischen Anwendungen eingesetzt.

Das Seminar wird über den Online-Dienstleister Udemy vertrieben und richtet sich, vor allem an angehende Datenbank- und Datenbankanwendungsentwickler. Angesprochen sind aber auch ambitionierte Endanwender, die Datenbanken verstehen und überwiegend abfragen wollen.

Im Video zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt alles, was Sie zur professionellen Nutzung von MySQL benötigen. Angefangen mit der Installation, begleitet Sie das Videoseminar bei Ihren ersten Schritten mit MySQL. Sie lernen, einen Schritt nach dem anderen, wie Sie eine Datenbank entwerfen und implementieren. Anhand einer kleinen Beispieldatenbank, einer Leihbibliothek, lernen Sie auch komplexe Abfragen sicher zu formulieren. Sie lernen aber auf, was Begriffe wie Normalisierung oder referentielle Integrität in der Praxis bedeuten. Erfahren Sie, wie Sie diese Dinge einfach in Ihren eigenen Datenbanken einsetzen können und zielsicher umsetzen.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, effizient eigene Datenbanken zu entwerfen und zu implementieren. Die Herausforderungen des Mehrbenutzerbetriebs werden Sie ebenso problemslos meistern, wie die Ergänzung eigener Features. Programmieren Sie eigene Funktionen, Prozeduren und Trigger. Implementieren Sie eine zentrale Geschäftslogik, von der alle Anwendungen, die Ihre Datenbak nutzen, profitieren.

Inhalte

Das Seminar umfasst rund 18,5 Stunden Video. Begleitmaterialien zu (fast) jedem Video sowie Aufgaben und Musterlösungen zu ausgesuchten Themen runden das Seminar ab.

Hier ein Auszug aus dem reichhaltigen Seminarlehrstoff:

  • SQL (Structured Query Language), die Sprache aller relationalen Datenbanken
  • Datenbanken, Tabellen, Views etc. anlegen, ändern und löschen
  • Daten eingeben, ändern und löschen
  • Views zur Datenvalidierung erzeugen
  • Gepeicherte Programme (Stored Procedures, Functions und Trigger) implementieren
  • Benutzer- und Rechte verwalten
  • Transaktionen einsetzen
  • Indizes zur Performancesteigerung erstellen
  • normalisierte Datenbankmodelle erstellen
  • hierarchische Strukturen mit Nested Sets implementieren

Es werden alle Themen in der erforderlichen Tiefe behandelt, so dass Sie auf Basis des vermittelten Stoffes eigene Projekte realisieren können. Die vermittelten Kenntnisse befähigen Sie dazu, das Erlernte auch auf andere relationale Datenbankmanagementsysteme, wie beispielsweise Oracle oder Microsoft SQL Server, leicht zu übertragen. Die Besonderheiten dieser Systeme werden Sie auf Basis des im Seminar erlangten Wissens problemlos meistern.

Bezug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.